Leseförderung

Wie engagiert Leseförderung bei uns umgesetzt wird,  kann man täglich zwischen  9 und 11 Uhr in unserer Schülerbücherei sehen:

Seit diesem Schulhalbjahr ist jeden Vormittag entweder eine der Mütter oder die Lehrerin Fr. Speck anwesend, um die Bücherei mit über 2500 Büchern für die Kinder zu öffnen, Bücher zu verleihen, die Kinder zu beraten, die Bücher nach der Rückgabe wieder einzusortieren und das Ausleihprogramm mit dem PC zu bedienen. Auch Fr. Pütz hilft mit in der Bücherei.

An manchen Tagen sind auch kleine Gruppen oder einzelne Lesekinder in der Bücherei zu betreuen.

Wir bedanken uns herzlich für diese tolle Unterstützung!

Für das Jahr 2015 suchen wir wieder zusätzlich einige Mütter, die die Bücherei ehrenamtlich weiter führen möchten, denn unsere bisherigen Lesemütter haben ihre Kinder mittlerweile in der weiterführenden Schule eingeschult.

Zu unserem Lesekonzept gehören auch die Vorlesetage mit prominenten VorleserInnen, gehören der Welttag des Buches und unsere beiden Lesewochen im Frühjahr.

Und vor einigen Jahren haben unsere Lehrerinnen und Lehrer einen Förderverein für die Leseförderung gegründet, dem mittlerweile auch viele Eltern beigetreten sind. Näheres auch dazu finden Sie auf unserer Homepage.

Unser aktuelles Leseförderkonzept finden Sie hier:

Lesekonzept Stand 28.3.