Unsere Arbeitsgemeinschaften (AGs):

Für das Schuljahr 2016/2017 bieten wir viele neue AGs an: Fußball, Tischtennis, Kreativen Tanz, Werken, Handarbeiten, Chor, Modelleisenbahn, Spiele usw.

Diese AGs mit den einzelnen Zeiten wurden in der ersten Septemberwoche veröffentlicht, der Beginn der Arbeitsgemeinschaften war im September, im 2. Halbjahr kamen hinzu: Cheerleader-AG und Handwerker-AG. Die Schul-Fußballmannschaft trainiert im April und Mai für das Grundschul-Fußballturnier am 14.6. in Eschwege.

Wir bieten zurzeit wie seit 20 Jahren  somit je eine Fußball-AG für Jungen und eine Fußball-AG für Mädchen an (Mittwochs bzw. freitags 6. Std.)

Montags in der letzten Stunde gibt es eine Streitschlichter-AG für Kinder aus dem dritten Jahrgang. Dort werden die Kinder bei Fr. Oberheim zu Streitschlichtern ausgebildet, die im nächsten Halbjahr dann selbständig während der Pausen den Streit zwischen Kindern klären.

Montags ist für die Klassen 1 und 2 seit Februar 2017 eine Töpfer-AG eingerichtet, die Herr Friedrich mit Herrn Reschers Unterstützung ausrichtet.

Am Montag gibt es unter der Leitung von Frau Schütz die AG „Offene Turnhalle“

Für die Klassen 1 und 2 wird  dienstags  eine Handwerken-AG  angeboten, bei der mit Fr. Müller-Greenlee schöne Sachen mit viel Phantasie erstellt werden. Zurzeit sind die Kinder dabei auch oft im Garten oder dem Gelände.

Frau Franke bietet dienstags die Keyboard-AG an.

Herr Heidrich  bietet eine Tischtennis-AG am Mittwoch an.

Fr. Kebbedies bietet ebenfalls mittwochs eine Cheerleader-AG an.

Am Donnerstag gibt es eine Cheerleader-AG mit Fr. Bernhardt.

Am Donnerstag gibt es auch die AG Sportspiele bei Frau Speck und eine zweite Keyboard-AG bei Fr. Franke.

Da sich in diesem Jahr nur wenige Interessenten zum Gitarrenunterricht meldeten, findet dieser zurzeit leider noch nicht statt. Man kann aber Gitarre bei der mit uns zusammen arbeitenden Musikschule  Fr. Frankes am Mittag im Musikraum trotzdem erlernen. Eine Anmeldung ist auch über das Sekretariat möglich.

Die Bücherei-AG mit Fr. Speck hat durch Herrn Grimm, der täglich auch in der Schülerbücherei ist, eine große Verstärkung bekommen. Jede große Pause und neu donnerstags auch danach mit Frau Geschwindner.

Für den musikalischen Bereich gibt es den Schulchor mit Fr. Schmücker freitags in der sechsten Stunde.

Seit den Herbstferien hat wieder die Modelleisenbahn-AG die Arbeit bei Herrn Rescher aufgenommen, die Modellbahner treffen sich auch manchmal samstags. Zurzeit reparieren wir Teile der  Anlage, bauen einiges um und gestalten eine Altstadt, einen Fußballplatz und einen Badesee neu.   Wir werden dabei vom Vorsitzenden des Modelleisenbahnclubs MEC Witzenhausen, Herrn Axel Demandt unterstützt. Im Herbst stellen wir auf einer Messe aus.

Da Herr Demandt studierter Archäologe ist, planen wir mit ihm eine AG Archäologie für Kinder für das neue Jahr.

Hier sind einige Bilder der ersten Schul-Eisenbahn-Anlagen, die von 9 Jungen der Klassen 3 und 4 gebaut wurde, aus der Ausstellung im Nordbahnhof in Witzenhausen im November 2012 zu sehen, neuere Bilder folgen weiter untern auch von Baufortschritten und Änderungen.

wendeschleife

 

eisenbahnbrcke

tunnelgelnde

landschaft

autobahn

schneeberge

bergwerk

zge