Jahreshauptversammlung Verein Lesekultur am Freitag, 5.12.2014, um 12.30 Uhr

Der von uns gegründete „Verein zur Förderung der Lesekultur im Einzugsgebiet der Gelstertalschule Hundelshausen e.V.“ fördert inzwischen nicht nur das Lesen, sondern unterstützt die schulische und soziale Arbeit der Gelstertalschule in nahezu allen Bereichen. Das Beschränken bei Bildung und Erziehung lediglich auf das Vorgeschriebene reicht für guten Schulerfolg nicht aus, denn das Lernen eines Kindes wird erschwert durch viele Ablenkungen, Anforderungen, Ansprüche, Erwartungen, Leistungsdruck, gesellschaftspolitische Probleme und auch durch belastende Emotionen wie  familiäre Probleme, wie Streitigkeiten und Ausgrenzungen unter den Schulfreunden oder Gefühle der Minderwertigkeit wegen vermeintlich schwächerer Schulleistungen.

Daher sind wir alle und gemeinsam mehr denn je gefordert, uns mit guten Ideen und ständiger Weiterentwicklung für die Kinder einzusetzen. Nicht nur Fortbildungen des Lehrkörpers und neue Richtlinien in den Schulen allein bringen Ihre Kinder besser ins Ziel, sondern ein gutes Lernklima, mehr und fördernde Angebote in der Schule, die Freude des Kindes am Schulbesuch und die Identifikation mit der eigenen Schule. Dabei beeinflusst die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Eltern mit der Schule die Lernhaltung Ihres Kindes ebenfalls positiv. Eltern, die sich für die Schule ihrer Kinder interessieren und engagieren, stärken gleichzeitig die Lernmotivation ihres Kindes.

An der Gelstertalschule wurde daher vor Jahren der „Verein zur Förderung der Lesekultur“ von unseren Lehrkräften und damals noch wenigen Eltern ins Leben gerufen. Das ursprüngliche Ziel, eine Bücherei aufzubauen und das Lesen zu fördern, wurde im Laufe der Jahre mehrfach ergänzt. So ist der Verein seit Jahren der finanzielle und organisatorische Träger der schulischen Vormittagsbetreuung, unterstützt alle Projekte und Schulfeste und vieles andere mehr und ist für unser Schulleben eine große Bereicherung.

Am kommenden Freitag ist in der sechsten Stunde die Jahreshauptversammlung angesetzt. Die Mitglieder wurden schriftlich eingeladen, und diese Veröffentlichung soll für Ihren Beitritt werben! Ein Formular finden Sie auch auf unseren Seiten, oder Sie melden sich einfach bei Frau Müller im Sekretariat.