Alle Beiträge von Gelstertalschule Hundelshausen

Schulzirkus Bellissimo vom 16. – 20. April bei uns!

E i n l a d u n g

zur Schulzirkusvorstellung

 am 19. April 2018 von 18 Uhr – 20 Uhr

und am 20. April 2018 von 15 Uhr – 17 Uhr

 im Zirkuszelt auf dem Gelände der Gelstertalschule

mit Popcorn-und Getränkeverkauf

im Anschluss auch Rostbratwurstverkauf

Eintritt: Kinder 3,- Euro, Erwachsene 5,- Euro

im Vorverkauf und an der Abendkasse

Der Projekt-Zirkus „Bellissimo“ gastiert in der Woche vom 16. bis 20.4. mit seinem 500-Personen-Zelt auf dem Gelände der Gelstertalschule. Die Schulkinder aller Klassen erarbeiten in dieser Zeit mit dem Zirkuspersonal ein großes Zirkusprogramm, das dann in zwei Aufführungen von den Kindern am 19. und 20. April 2018 präsentiert wird.

telefonische Kartenreservierungen Tel. 05542-2415 von 8 – 13 Uhr

 

Einladung Plakat

77 Sportabzeichen in 2017 erworben!

 

77 Sportabzeichen 2017 für Schüler der Gelstertalschule 

Die Schüler der Gelstertalschule in Hundelshausen sind in punkto Sportlichkeit sehr aktiv.

77 Mal von 120 Teilnehmern erreichten die Mädchen und Jungen der Grundschule beim alljährlichen Wettbewerb um das deutsche Sportabzeichen die geforderten Schnellkraft- und Ausdauerleistungen.

Die zielgerechte sportliche Basisarbeit trägt nun seine Früchte.

Im Sportunterricht und während der Bundesjugendspiele haben die Kinder ein Jahr lang Zeit, die Anforderungen in den Leichtathletischen Disziplinen Sprint, Wurf, Sprung und Ausdauerlauf, sowie im Schwimmen zu erfüllen. Neben dem angeborenen Talent, können durch kontinuierliches Training vorhandene Defizite ausgeglichen werden.

Dass man in den verschiedenen Vereinen die Möglichkeit hat bis in das hohe Alter das Deutsche Sportabzeichen abzulegen wird den Kindern deutlich gemacht und so hoffen die Sportlehrer, dass sie möglichst viele Mädchen und Jungen für eine weiterführende sportliche Betätigung begeistern können.

Themenabend für Eltern und alle Interessierten am 19.3.: Digitalisierung versus Medienkonsum

EINLADUNG

zu einem Informations- und Diskussionsabend zum dauernd aktuellen Thema der Medienerziehung:

„Digitalisierung versus Medienkonsum“

am Montag, dem 19. März 2018

um 19 Uhr im Musikraum der Gelstertalschule

 Referent: Hr. Dirk Rudolph, Leiter des Medienzentrums Werra-Meißner

Einerseits soll die Digitalisierung vorangetrieben werden, andererseits legen Kinder und Jugendliche das Smartphone viel zu selten aus der Hand. Oder nur in der Wahrnehmung der Eltern? Haben wir ein gesellschaftliches Problem? Was machen Kinder und Jugendliche überhaupt mit ihrem Smartphone Was fasziniert sie dabei?“

Nach einem Impulsreferat mit ca. 30 bis 45 Minuten wird anschließend Raum für Ihre Diskussion und offene Fragen gegeben…

Themenabend Digitalisierung

 

 

 

Besuch in Hamburg am Samstag, 24. Februar

Bei schönem Wetter haben wir das Miniaturwunderland besucht und das Italien-Modell bestaunt. Mit uns waren Mitglieder des Modellbahn Clubs Witzenhausen und Angehörige der Valentin-Traudt-Schule aus Großalmerode sowie einige Eltern. In Hebenshausen und in Hildesheim haben wir einige Freunde in den Bus mit aufgenommen. Auch aus Hann. Münden vom Modellbahnclub war jemand dabei. Es war ein sehr schönes Erlebnis: Die Miniaturlandschaft bestaunen, ein gutes Mittagessen und eine Hafenrundfahrt sowie Spaziergang bei sonniger Kälte rundeten den Tag ab. Um 21.45 Uhr waren wir zurück. Nächstes Jahr wieder?!

Besuch in Hamburg 24.2.18

Samstag um 7 Uhr Abfahrt am tegut in Witzenhausen ins Miniatur-Wunderland

Die Modelleisenbahner unserer Schule und einige Freunde und Eltern fahren am Samstag nach Hamburg. Was hat sich im Miniaturwunderland seit einem Jahr verändert, was ist auf der Modellbahnlandschaft neu hinzu gekommen?

Wir werden eine schönen Tag haben und auch Ehemalige mitnehmen. Treffpunkt am tegut-Parkplatz in Witzenhausen um 7 Uhr.  Seid ein paar Minuten eher  da!

Zurück sind wir gegen 20.30 Uhr. Viel Freude in Hamburg!

 

Themenabend am Montag, 19.3.2018

Chancen und Risiken der neuen Medien

Der Umgang mit Handies, Smartphones und Uhren, die abhören und telefonieren können, ist für unsere Kinder sehr motivierend. Aber wissen die Kinder auch , was sie tun, wissen wir Eltern und Lehrer, was sie tun? Wieviel darf man von sich preisgeben? Darf man andere fotografieren oder deren Sprache aufnehmen? Was ist sinnvoll für ein Kind und für Jugendliche? Dürfen die anderen Freunde wirklich all das, was Sie Ihrem eigenen Kind gerade untersagen wollen? Welche Regelungen hat der Gesetzgeber, was sagen die Pädagogen?

Wir wollen uns durch den Referenten Herrn Rudolph vom Medienzentrum informieren lassen und dann gemeinsam die Chancen und auch Risiken im Umgang mit diesen Medien besprechen.

Wir wollen auch eine Regelung für Sie zu Hause und für uns in der Schule finden sowie später die Schulordnung aktualisieren.

 

 

Freitag, 1.9.: Tag der Schule unter freiem Himmel

Wie jedes Jahr gibt es traditionell auch 2017 wieder unseren Tag der Schule unter freiem Himmel.

Der Unterricht beginnt um 8 Uhr, Ende ist um 12.30 Uhr.

Es werden folgende Tagesprojekte zur Auswahl für die Kinder angeboten:

Frau Wingenroth  stellt den heutigen Bezug zum Tag Schule unter freiem Himmel vor

Frau Oberheim                                        Straßenmalerei auf dem Schulhof

Frau Spindler                                            Anhänger aus Salzteig

Frau Rüppel                                              Bauen mit Bausteinen und Dominobahn

Frau Neumann                                        Hörclub

Herr Lang                                                   Experimente mit Wasser

Frau Schütz                                              Bewegungsangebote auf dem Sportplatz

Frau Speck                                                Vorlesen eines afrikanischen Buches,

                                                                     Schneckengärten-Verkauf aus dem Schulgarten zu 1,-

Frau Fehrmann                                     Herstellung von Kräutersalz

Herr Grimm / Fr. Kabuth                    Gartenbesichtigungen

                                                                     Chilli-Bohnen-Eintopf für alle am off. Feuer

Frau Rühling                                            Trommeln und Gesang aus Uganda

Frau Müller-Greenlee                          Stabheuschrecken: Ausstellung und Beobachtung

Herr Rescher                                            Töpfern von 9:30 Uhr – 10:30

Teilnahme am Kirmesumzug am 10.9.2017 in Hundelshausen

Traditionell nehmen die ersten Klassen am jährlichen Kirmesumzug in Hundelshausen teil. Zu besonderen Anlässen geht auch die gesamte  Schule beim Kirmesumzug mit, so wird es auch in diesem Jahr die  Teilnahme am Kirmesumzug für alle Klassen geben, da wir die Themen der jetzt stattfindenden Projektwoche präsentieren möchten und auch genügend Zeit zur Vorbereitung ist.

Alle Eltern werden gebeten, die Teilnahme ihrer Kinder in der Klasse am 10.9. zu ermöglichen. Als Ausgleich dürfen sie am Montag (11.9.) zu Hause bleiben und am Festfrühstück teilnehmen. Die Schule ist als Betreuung am 11.9. trotzdem auch bis 16 Uhr geöffnet.