Archiv für den Monat: September 2018

HNA-Bericht zur neuen Spielanlage vom 27.9.18

HNA-Aktion „Kinder für Nordhessen“:
Gelstertal-Schüler toben auf neuem Spielplatz dank vieler Spender
27.09.18 07:52

Hundelshausen. Große Freude herrscht am heutigen Donnerstag bei Schülern und Lehrern der Gelstertal-Grundschule in Hundelshausen, wo mit dem „Eine-Welt-Spielplatz“ eine neue Bewegungslandschaft eingeweiht wird.

„Ohne die Unterstützung zahlreicher Sponsoren und Förderer wäre diese Anschaffung niemals möglich gewesen“, sagt Schulleiter Waldemar Rescher vorab. Insgesamt 31 000 Euro mussten für die 20 Meter lange und sechs Meter breite Anlage inklusive der Erdarbeiten und dem Fallschutz aufgebracht werden. An den Kosten beteiligten sich unter anderem die Hilfsaktion „Kinder für Nordhessen“, die AOK, die Mitarbeiter von Daimler-Benz, der Landkreis (übernahm die Erdarbeiten), die Stadt Witzenhausen (gab einen Zuschuss zum Fallschutz), der Ortsbeirat sowie die Elternschaft, die den Erlös eines Sponsorenlaufs und eines Floh- und Kindersachenmarktes von insgesamt 7400 Euro zur Verfügung stellte.

Hier wird jetzt zünftig getobt.© Per Schröter

„Die Restsumme von rund 8000 Euro wird durch Spendenmittel unseres Vereins zur Förderung der Lesekultur im Einzugsgebiet der Gelstertalschule getragen“, sagt Rescher. Für dieses Geld bekommen die Schulkinder künftig einiges geboten. Die Bewegungslandschaft besteht aus einem Spielhaus mit Rutsche, einer Kletter- und Hangelanlage, einem Balanciersteg sowie einem Steghaus mit Rutschstange, Rampe mit Seil und Leiter.
„Im Winter wurde ein Ideenwettbewerb für den neuen Spielplatz durchgeführt, an dem alle Klassen teilnahmen, Skizzen zeichneten und Modelle bastelten“, erzählt Waldemar Rescher. Diese Modelle seien anschließend ausgestellt worden und die Ideen seien in die Planungen des beauftragten Roßbacher Ingenieurbüros eingeflossen.
Nötig geworden sei der Bau der neuen Anlage, weil die Schule seit 2016 eine Ganztagsbetreuung anbietet und den rund 60 Kindern, die daran teilnehmen, neben einem attraktiven Ganztagsprogramm auch Bewegungsanreize geboten werden sollen. „Und das war auf unserer 50 Jahre alten Spielanlage einfach nicht mehr gegeben“, so der Schulleiter.

Auszeichnung erhalten: Nachhaltigkeit lernen in Hessen

Die Einweihung des neuen Eine-Welt-Spielplatzes war der anschließende Höhepunkt des diesjährigen Tages der Schule unter freiem Himmel (Fotos und Bericht folgen noch). Im Anschluss an den Projekttag waren Schulrätin Frau Seyfarth, Ortsvorsteherin Fr. Meißner-Erdt und Erster Kreisbeigeordneter Dr. Wallmann sowie Witzenhausens Bürgermeister Herr Herz neben der Elternbeiratsvorsitzenden Fr. Loll und sehr vielen Eltern Gäste bei der Spielplatz-Einweihung.

Schulrätin Seyfarth verleiht die unten abgedruckte Auszeichnung. Daneben Ortsvorsteherin Meißner-Erdt sowie Erster Kreisbeigeordneter Dr. Wallmann
Die Schulgemeinde verfolgt die Verleihung und die Einweihung des Eine-Welt-Spielplatzes

Passend zu den Bildung- und Nachhaltigkeitsprojekttagen der Gelstertalschule jedes Jahr im September und dem anschließenden Eine-Welt-Projekttag heute hat die zuständige Schulrätin der Gelstertalschule diese Auszeichnung verliehen:

 

Einladung zur Einweihung Eine-Welt-Spielplatz 27.9.18 um 11.30 Uhr

EINLADUNG zur Einweihung des „Eine-Welt-Spielplatz“ am Donnerstag, 27.09.2018 um 11.30 Uhr

Programm:

11.30 Uhr:           Beginn der Einweihungsfeier vor dem „Eine-Welt-Spielplatz“

                                 mit Verkauf von Bratwurst und Getränken

12.30 Uhr:           Abfahrten für die Kinder ohne Betreuung

Betreuung mit Mittagessen Kl. 1 und 2

13.15 Uhr:            Betreuungen mit Mittagessen Kl. 3 und 4

                                Ausklang für Eltern und Besucher

13.30 Uhr:           Schluss der Veranstaltung (im Anschluss Betreuungen wie gewohnt)

 

„Tag der Schule unter freiem Himmel“ mit Einweihung „Eine-Welt-Spielplatz“ am Donnerstag, 27.09.2018

Unser „Tag der Schule unter freiem Himmel“ am Donnerstag, 27.09.2018 (8.00 bis 12.30 Uhr)

Liebe Eltern, der diesjährige Tag der Schule unter freiem Himmel findet am Donnerstag statt. Bitte dem Wetter entsprechend Kleidung mitgeben, da wir überwiegend draußen sind. Die Angebote des Projekttages sind unten abgedruckt und werden am Donnerstagmorgen allen Kindern erläutert. Die Kinder können sich einwählen und auch verschiedene Projekte nacheinander aufsuchen. Feste Zeiten gibt es nur z.B. beim Hörclub, der dann nicht gestört werden darf. Ein Frühstück sollten Sie mitgeben. Schluss ist nach der 5ten Stunde, die Betreuung ist wie immer bis 16 Uhr geöffnet. Bratwurst mit Brötchen gibt es ab 12.00 für die Gäste und die Kinder, die nicht am Mittagessen teilnehmen.

Programm:

8.00 Uhr:             Beginn ist Donnerstag für alle um 8 Uhr

11.00 Uhr:           Schluss der Projekte, Aufräumarbeiten

11.30 Uhr:         Einladung für Schulgemeinde und Gäste:

Beginn der Einweihungsfeier vor dem „Eine-Welt-Spielplatz´“  mit Verkauf von Bratwurst und Getränken

12.30 Uhr:        Unterrichtsschluss, Abfahrten für die Kinder ohne Betreuung

Betreuung mit Mittagessen Kl. 1 und 2

13.15 Uhr:           Betreuungen mit Mittagessen Kl. 3 und 4 wie gewohnt; Ausklang für Eltern und Besucher sowie Lehrkräfte ohne Betreuungsaufgaben

13.30 Uhr:           Schluss der Veranstaltung, im Anschluss Betreuungen wie gewohnt bis 16 Uhr

Themen für den Tag der Schule unter freiem Himmel (8 Uhr bis 11.00 Uhr)

Thema Angebot von Lehrkraft
Hörclub Frau Neumann
Gesellschaftsspiele Frau Vogel
Papierperlen drehen Frau Spindler
Experimente mit Wasser Herr Lang
Spiegelwerkstatt Frau Schütz
Basteln und Malen (mit Naturmaterialien) Frau Helbig
Bewegung an vielen Gerätschaften Frau Weiß
Bauen mit Dominosteinen Frau Rüppel
Kartoffeldruck Frau Müller-Greenlee
Vorlesezeit Frau Bornmann
Gummitwist, Straßenmalkreide, Kastanienmännchen Frau Oberheim
Eintopfsuppe schneiden u. kochen Frau Halbig u. Halpape
Apfelsaft pressen Herr Kuhrau
Bewegungslieder zur Gitarre Herr Pfr. Dr. Schäfer
Töpfern Frau Scheurich
Basteln mit Wolle Frau Kramer

 

 

Garten-AG presst leckeren Apfelsaft

Bei sehr schönem Herbstwetter hat das Projekt „Garten-AG“ heute Äpfel gesammelt und zu Saft gepresst. Mit Freude haben die Kinder gelernt, dass man Apfelsaft nicht nur kaufen, sondern selbst herstellen kann. Auch die Lehrkräfte durften ein Glas probieren und sich von der Qualität überzeugen.

Die Handpresse wird bedient
Wir schälen und schneiden die gesammelten Äpfel

 

Teilnahme der Modellbahn-AG an der MINT-Messe

Hohen Zuspruch durch viele Besucherinnen und Besucher erfuhren die  Arbeiten der Modellbahn-AG auf der Ausstellung während der MINT-Messe am 16. September in den Räumen der DEULA in Witzenhausen. Wir hatten zwei eigene Schulanlagen mitgebracht und im Fahrbetrieb vorgeführt, dabei konnten Besucherkinder an der dritten Anlage, die uns der Modelleisenbahnclub Witzenhausen zur Verfügung gestellt hatte, selbst ausprobieren, wie ein Zug gesteuert wird. Manche Kinder probierten sich auch an der 2. schulischen Anlage aus, die kindgerecht niedrig aufgestellt  war. Sie ist noch Baustelle und von daher ist der  Arbeitsfortschritt  während des Baus gut zu sehen.

Unsere Gruppe war in Schichten zu je drei Jungen eingeteilt, die die Bahn betreuten und vorführten, am Schluss halfen Eltern beim Abbau.

Einen herzlichen Dank allen Helfern beim HIn- und Rücktransport sowie dem MEC Witzenhausen und Herrn Demandt für die überaus freundliche Unterstützung!

Im November stellen wir als Dank auf der Ausstellung zum Tag der offenen Tür im MEC Witzenhausen aus (17./18.11. und 24./25.11.), und bereits vorher am 10. und 11. November sind wir in der Weser-Halle in Hannoversch Münden mit unserer Bahn zu sehen. Auch dort sind unsere Modellbahner in Schichten eingeteilt und führen vor.

Eindrücke vom Sonntag:

3 Anlagen im DEULA-Flur und viele BesucherInnen
Der 2. Vorsitzende des MEC schaut die Schulanlage an, die noch im Bau ist.

Die wunderschöne Altstadt ist ein Blickfang…
Besucher an der Großanlage mit unseren Fahrern Joshua und Damian

 

 

Kinderkleiderbörse und Flohmarkt für Kinder am 22.9.2018 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Spendenaufruf zur Kinderkleiderbörse mit Flohmarkt am 22.09.2018 und Anmeldung zum Kofferflohmarkt

Liebe Eltern, seit einigen Jahren wird in unserer Schule der Kinderkleidermarkt im Frühjahr und im Herbst abgehalten. Zusätzlich bieten wir den Kinderflohmarkt für Kinder am selben Termin an. Wie jedes Mal benötigen wir dabei Ihre Spendenbereitschaft für Kuchen oder Kaffeepulver sowie Ihre Hilfe in der Cafeteria und beim Grillen.

Der Erlös der Cafeteria, des Würstchenverkaufs und der Börsenbeitrag fließen dem Verein zur Förderung der Lesekultur e. V. zu, der neben der Trägerschaft der Ganztagsbetreuung in diesem Jahr auch den neuen Bewe-gungsspielplatz für Ihre Kinder finanziert, der vor den Herbstferien eröffnet und eingeweiht wird.

Der Kinderkleidermarkt findet am Samstag, dem 22. September 2018, von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr statt.

Bereits am Tag vorher ist die Anlieferung der Kindersachen für die Börse, eine erste Öffnung zum Kaufen ist bereits auch am Freitagabend von 19 – 20 Uhr.

Wir bitten Sie herzlich, für den Samstag Kuchen und Kaffeepulver zu spenden sowie um Unterstützung in der Cafeteria am Samstag von 9 – 12 Uhr. Bitte geben Sie im unteren Abschnitt an, was Sie dieses Mal für die Schul- und Vereinsarbeit und für Ihre Kinder beitragen können.

Das Börsenteam benötigt für die Zeit von 11:30-15:00 Uhr am Samstag nach der Börse noch Hilfe zum Zurücksortieren. Wer dort helfen möchte, kann sich über den Doodle-Link selbst eintragen (Link steht ab heute auch unter „Aktuelles“ auf unserer Homepage): https://doodle.com/poll/h3kcba353mamx43g

Für Ihre Unterstützung bedanke ich mich schon jetzt sehr herzlich!

Mit freundlichen Grüßen!

 

W.Rescher ( Rektor )

Rückmeldung per Mail oder als pdf-Ausdruck möglich:

Kinderkleidermarkt_und_Flohmarkt_18

________________________          __________                         ________________
Name                                                               Klasse                                             Tel.

o           Wir spenden für den Kinderkleidermarkt und Flohmarkt am Samstag, 22.09.2018, einen Kuchen und bringen ihn beschriftet und geschnitten zwischen 9 und 9:30 Uhr in den Speiseraum der Betreuung.

o           Wir spenden ein Pfund Kaffeepulver

o           Ich stelle mich gern als Helfer/in in der Cafeteria am Samstag, 22.09., zur Verfügung in der Zeit von        o 9 – 10:30 Uhr            o 10:30 – 12 Uhr

o           Mein Kind …………………………………… nimmt kostenfrei am Kofferflohmarkt Samstag, 22.9., 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr, mit einer Decke als Ausstellfläche teil.

____________________                           ____________________________
Datum                                                            Unterschrift Erziehungsberechtigter

 

 

Unsere Baustelle des neuen Eine-Welt-Spielplatzes ist fast abgeschlossen

Zurzeit warten wir noch auf die Anlieferung eines Netzes und des Fallschutzes, dann kann das neue Spiel- und Bewegungsgelände am 27. September um 11.30 Uhr eröffnet werden. Gemeinsam mit den vielen Eltern, die geholfen und gespendet haben, und mit vielen Sponsoren haben wir den „Eine-Welt-Spielplatz“ geplant und in Auftrag gegeben. Am Einweihungstag wollen wir das mit einem Festakt und dem ersten Probespiel feiern. Dazu gehen in den nächsten Tagen die Einladungen heraus an unsere Eltern, die Planer, die Baufirmen, die Sponsoren und alle, die uns stets in unserer Arbeit für die uns anvertrauten Kinder unterstützen. Wir freuen uns schon heute, und damit Sie sehen, was uns erwarten wird, hier ein Baustellenbild mit Stand vom 6. September:

Baustelle „Eine-Welt-Spielplatz“ der Gesltertalschule

Unser Beitrag am 6.9. zum hessischen Tag der Nachhaltigkeit

Unter dem Motto „Wir genießen ein gesundes, regionales und verpackungsfreies Frühstück“ bereitete die Koch-AG ein Frühstück für alle Kinder unserer Schule vor. Die Eltern und viele Geschäfte haben dazu regionale Produkte gespendet. Wir wollen zudem mit den Kindern anschließend über die Thematik altersgemäß und ausführlich sprechen. Hier einige aktuelle Bilder des Tages:

Bei der Vorbereitung mit Eltern, Personal und Kindern gegen 8.30 Uhr
Viele helfende Hände…

Das vorbereitete gesunde, regionale und verpackungsfreie Frühstück…

Wir bedienen uns am Buffet….

Klasse 1 nimmt das Frühstück ein…
Schulleiter Rescher schaut die Auswahl an…

Alle Kinder haben mit großem Appetit gegessen. Es gab für jeden etwas: veganes Essen genauso wie Essen ohne Schweinefleisch für die muslimischen Kinder und viel Obst, Marmeladen, Säfte, Tee und Milch.

Einen großen Dank für diese tolle Aktion am Tag der Nachhaltigkeit an Bäckerei Steinfeld, Familie Zeuner, Frau Spindler, Frau Bornmann, unser Betreuungspersonal  und an alle Eltern, die gespendet und zudem tatkräftig geholfen haben!