Archiv für den Monat: April 2014

Zweiter Workshop-Abend für Eltern am 19. Mai

Grundschulsozialarbeit

EINLADUNG

zum

Workshop-Abend für Eltern

„Starke Kinder brauchen starke Eltern“

Meins-Deins-Unseres:

Umgang mit Geschwistern und andere Themen

am  Montag, 19.Mai 2014, 20 Uhr bis ca. 21.45 Uhr

in der Gelstertalschule Hundelshausen (Musikraum)

Wir sprechen über alltägliche Erziehungsprobleme, diskutieren und tauschen Erfahrungen aus.  Alle Eltern sind willkommen!

 DEN ABEND GESTALTET DIE Diplom SOZIALPÄDAGOGIN A. STARCK

 Bitte melden Sie sich über die Klassenlehrkraft an, damit wir planen können.

Kinderfußaktion mit der Physiotherapieschule am 7. Mai erste bis fünfte Stunde

Die diesjährige Kinderfußaktion mit der Physiotherapieschule Hessische Lichtenau für die beiden Klassen 1 findet nun am 7. Mai in unserer Schule statt. Die Füße werden vermessen und bei vielen ansprechenden Turnübungen und Spielen beobachtet.

Sind die Kinderfüße gesund? Passt das aktuelle Schuhwerk? Haben sich die Kinderfüße seit dem letzten Mal gut entwickelt? Brauchen die Eltern einen Hinweis?

Eltern erhalten nach dem Sporttag bei entsprechender Feststellung das Ergebnis der Beobachtungen und Tests durch die Physiotherapieschule mitgeteilt. Außer den Therapeuten und den Klassenlehreinnen ist ebenfalls ein Arzt an diesem besonderen Sporttag mit vielen Geschicklichkeitsübungen anwesend. Die Kinder werden mit Sicherheit auch in diesem Jahr wieder mit Freude dabei sein.

Gemeinsame Informationsveranstaltung der Schulverbundschulen auf der Fachkonferenz am 6. Mai

Fachkonferenz des Schulverbundes Großalmerode am 6. Mai 15 Uhr in der Gelstertalschule: Erkennen und Fördern von rechenschwachen Kindern

Die Schulen des Schulverbundes Großalmerode bestehen aus der Valentin-Traudt-Schule, der Schäferlandschule, der Bilsteinschule, der Meißnerlandschule, der Hirschbergschule und der Gelstertalschule. Wir wollen uns über unsere bisherigen Maßnahmen zur Förderung bei Dyskalkulie (Rechenschwäche) austauschen.

Als Referenten zur Thematik Erkennen und Fördern bei Dyskalkulie haben wir Herrn Rainer Richters vom Zentrum für mathematisches Lernen in Kassel gewinnen können. Er wird einen Fachvortrag halten, unsere Fragen beantworten und Hilfen für unser neues Förderkonzept geben können.

Die Gelstertalschule hat bereits zwei Lehrkräfte für eine Fortbildung im mathematischen Zentrum vom Mai bis Juli 2014 angemeldet.

Wir freuen uns auf Wissenszuwachs und neue Erkenntnisse für unsere Förderarbeit!

 

Fortsetzung der Workshop-Reihe für Eltern

Fortsetzung der Workshop-Reihe für Eltern am 19. Mai 2014 um 20.00 Uhr

Am 7. Mai fand der erste Workshop-Abend für Eltern der Grundschulsozialarbeit des Werra-Meißner-Kreises in der Gelstertalschule statt.

Dieses Angebot der Grundschulsozialarbeit mit Themenabenden wird fortgesetzt.

Interessierte Eltern können sich daher noch für den 19.  Mai zusätzlich anmelden, da die Themenabende nicht aufeinander aufbauen.

Es werden aktuelle Wunschthemen der Eltern zu Erziehungsfragen bearbeitet, zum Beispiel der Umgang der Eltern mit Geschwisterrivalität und Konflikten.

Sie können sich über Klassenlehrkräfte oder Sekretariat bei der Sozialpädagogin Fr. A. Starck anmelden.

Die Kinderkonferenz tagte am 31.3.2014

Die Kinderkonferenz besteht aus je zwei Schülerinnen und Schülern aus allen Klassen. Diese 18 Kinder unserer Schule diskutieren mit dem Schulleiter über ihre Wünsche, Belange und das Schulleben mit dem Regelwerk. Heute verabschiedeten wir die neue Schulordnung einstimmig.

Nach den Ferien treffen wir uns wieder. Die Kinderkonferenz möchte bis dahin die Wünsche sammeln und dann vortragen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA